DE EN

AGB Offene Seminare


Teilnahme- und Zahlungsbedingungen für Offene Seminare


1. Allgemeines
Die vorliegenden Teilnahme- und Zahlungsbedingungen gelten für offene Seminare von avrami business communication, Werner Str. 20, 44388 Dortmund, im Folgenden „avrami“ genannt.
Offene Seminare sind Seminare, die zu festgelegten Terminen an einem festgelegten Ort von Unternehmen, Privatpersonen etc. gebucht und besucht werden können.

2. Anmeldung, Ort und Uhrzeit
Die Anmeldung zu offenen Seminaren von avrami hat in jedem Fall schriftlich per Post, per Fax oder mit einem Online-Anmeldeformular unter www.avrami.com, www.kursfinder.de oder www.seminus.de gegenüber avrami zu erfolgen. Die Anmeldungen werden in der Reihenfolge des Eingangs berücksichtigt. Nach Eingang der Seminaranmeldung erhält der Kunde eine Bestätigung. avrami behält sich vor, das Seminar bei zu geringer Teilnehmerzahl oder aus sonstigen dringenden Gründen abzusagen oder den Termin zu verlegen.
Die Seminare finden in der Regel in Dortmund in unseren eigenen Trainingsräumen statt: avrami business communication, Werner Str. 20, 44388 Dortmund. avrami behält sich vor, einen Alternativort auszuwählen.
Die Seminare finden in der Regel von 10:00 bis 17:30 Uhr statt.

3. Zahlungsbedingungen
Es gelten die auf den Internetseiten www.avrami.com, www.kursfinder.de und www.seminus.de genannten Teilnahmekosten. Die Teilnahmekosten verstehen sich zzgl. gesetzlicher USt. , sofern diese nicht ausdrücklich eingerechnet wurde, wie bei Buchungen über www.seminus.de.
Ein Rabatt bei Anmeldung mehrerer Teilnehmender wird auf Anfrage mitgeteilt. Die Teilnahmekosten umfassen Teilnehmerunterlagen, ein Mittagessen pro Seminartag sowie die Verpflegung mit Heiß-, Kaltgetränken und Gebäck in den Pausen. Die Teilnahmekosten sind bis eine Woche vor Seminarbeginn zu begleichen.

4. Stornierung

Eine Stornierung der Seminaranmeldung durch den Kunden ist bis 21 Tage vor Seminarbeginn kostenlos möglich. Dem Kunden werden die ggf. bereits bezahlten Teilnahmekosten zurückerstattet.
Bei einer Stornierung durch den Kunden ab 20 Tage bis zu 11 Tage vor Seminarbeginn berechnet avrami 50% der Teilnahmekosten.
Bei einer Stornierung durch den Kunden ab 10 Tage bis 1 Tag vor Seminarbeginn berechnet avrami 80% der Teilnahmekosten.
Bei einer Stornierung am Seminartag, bei Fernbleiben ohne Stornierung oder bei einer nur teilweisen Teilnahme berechnet avrami die gesamten Teilnahmekosten.
Der Anmeldende hat jedoch die Möglichkeit, einen Ersatzteilnehmer zu stellen.
Die Stornierung durch den Kunden ist schriftlich vorzunehmen. Maßgebend ist das Eingangsdatum der Stornierung bei avrami. Eine Umbuchung eines gebuchten Seminars auf ein anderes Seminar wird im Einzelfall geprüft. Es besteht kein Anspruch darauf.



5. Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht
Sie können Ihre Vertragserklärung innerhalb von 14 Tagen ohne Angabe von Gründen in Textform (z.B. Brief, Fax, E-Mail) widerrufen. Die Frist beginnt nach Erhalt dieser Belehrung in Textform, jedoch nicht vor Vertragsschluss und auch nicht vor Erfüllung unserer Informationspflichten gemäß Artikel 246 § 2 in Verbindung mit § 1 Absatz 1 und 2 EGBGB sowie unserer Pflichten gemäß § 312 g Absatz 1 Satz 1 BGB in Verbindung mit Artikel 246 § 3 EGBGB. Zur Wahrung der Widerrufsfrist genügt die rechtzeitige Absendung des Widerrufs. Der Widerruf ist zu richten an:

avrami business communication
Werner Str. 20
44388 Dortmund
Tel.: 0231 - 53 20 38 20
Fax: 0231 - 53 20 38 53
E-Mail: Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!
Internet: www.avrami.com

Widerrufsfolgen
Im Falle eines wirksamen Widerrufs sind die beiderseits empfangenen Leistungen zurück zu gewähren und ggf. gezogene Nutzungen (z.B. Zinsen) herauszugeben. Können Sie uns die empfangene Leistung sowie Nutzungen (z.B. Gebrauchsvorteile) nicht oder teilweise nicht oder nur in verschlechtertem Zustand zurückgewähren, beziehungsweise herausgeben, müssen Sie uns insoweit Wertersatz leisten. Dies kann dazu führen, dass Sie die vertraglichen Zahlungsverpflichtungen für den Zeitraum bis zum Widerruf gleichwohl erfüllen müssen. Verpflichtungen zur Erstattung von Zahlungen müssen innerhalb von 30 Tagen erfüllt werden. Die Frist beginnt für Sie mit der Absendung Ihrer Widerrufserklärung, für uns mit deren Empfang.

Besondere Hinweise
Ihr Widerrufsrecht erlischt vorzeitig, wenn der Vertrag von beiden Seiten auf Ihren ausdrücklichen Wunsch vollständig erfüllt ist, bevor Sie Ihr Widerrufsrecht ausgeübt haben.

6. Programmänderungen / Absage des Seminars / Wechsel des Seminarleiters / Wechsel des Seminarortes

Programmänderungen aus dringendem Anlass behält sich avrami vor.
Muss ein Seminar aus unvorhergesehenen Gründen abgesagt werden, wird der Kunde benachrichtigt. In diesem Fall werden dem Kunden nur die bereits gezahlten Teilnahmekosten erstattet. In jedem Fall beschränkt sich die Haftung von avrami auf die Teilnahmekosten. Beim Ausfall eines durch avrami abgesagten Seminars besteht für den Kunden kein Anspruch auf Durchführung des Seminars. Auch ist der Kunde nicht berechtigt, avrami evtl. anfallende Kosten wie Reise- und Übernachtungskosten oder Arbeitsausfall in Rechnung zu stellen. Dasselbe gilt für etwaige kurzfristig notwendige Terminverschiebungen.
Ein Wechsel des Seminarleiters, des Seminarortes und/oder Verschiebungen im Ablauf berechtigen den Kunden weder zum Rücktritt vom Vertrag noch zur Minderung der Teilnahmekosten.

7. Haftung
Die Teilnahme an den Seminaren von avrami erfolgt auf eigene Verantwortung und auf eigenes Risiko des Kunden. Jegliche Haftung seitens avrami wird ausdrücklich ausgeschlossen. Außer diese beruht auf vorsätzlichem oder grob fahrlässigem Verhalten von Angestellten oder Erfüllungsgehilfen von avrami.

8. Ausschluss von der Teilnahme
avrami ist berechtigt, Teilnehmer/innen in besonderen Fällen, wie Zahlungsverzug sowie Störung des Seminars und des Betriebsablaufs, von der weiteren Teilnahme auszuschließen. Im Fall des Ausschlusses bleibt der Anspruch auf die Teilnahmekosten gegenüber dem Kunden erhalten.

9. Urheberrecht
Der Kunde bzw. der/die Teilnehmer/in anerkennt das Urheberrecht von avrami sowie deren freier Mitarbeiter und Partner an den von diesen erstellten Werken (Seminarunterlagen, Präsentationen etc.). Eine Vervielfältigung, gewerbliche Nutzung oder Weitergabe der vorgenannten Werke an Dritte durch den Kunden bzw. den/die Teilnehmer/in bedarf der vorherigen schriftlichen Einwilligung von avrami. Ein Mitschnitt auf Audio- und Videoträgern ist nicht gestattet.

10. Datenspeicherung
Durch die Anmeldung erklärt sich der Kunde mit der Be- und Verarbeitung der personenbezogenen Daten für Zwecke der Seminarabwicklung einverstanden. avrami darf den Kunden auch künftig über Angebote informieren. Mit der Unterschrift bzw. Anmeldung gibt der Kunde seine Einwilligung, dass avrami seine Daten speichern und ihn auch per Fax, E-Mail oder Telefon kontaktieren kann.
Diese Einwilligung kann jederzeit widerrufen werden. Sollte der Kunde diese Einwilligung nicht in dieser Form geben wollen, dann informiert er avrami schriftlich (E-Mail genügt) darüber.

11. Sonstiges
Sollten einzelne Bestimmungen des zwischen dem Kunden und avrami geschlossenen Vertrages oder dieser Teilnahme- und Zahlungsbedingungen oder der Allgemeinen Geschäftsbedingungen unwirksam sein oder werden, so wird dadurch die Wirksamkeit der übrigen Bedingungen nicht berührt. Die Parteien verpflichten sich, diese Bedingungen mit einer wirksamen Ersatzregelung durchzuführen, die dem mit der wegfallenden Bestimmung verfolgten Zweck am nächsten kommt.
Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen von avrami gelten, sofern in diesen Teilnahme- und Zahlungsbedingungen für offene Seminare keine anderen Bestimmungen getroffen wurden.
Es gilt deutsches Recht. Gerichtsstand ist Stuttgart.
Stand: 24.06.2016