DE EN

Webinar | Mi. 10.04. | 18-19 Uhr

Der neue Referenzrahmen für Sprachen beschreibt erstmalig auch die Vermittlung interkultureller Kompetenz. Erfahrt in diesem Webinar wie ihr interkulturelle Aspekte auch ohne Vorwissen erfolgreich in eure Trainings einbetten könnt.


Welche Möglichkeiten gibt es, interkulturelle Aspekte in Sprachtrainings 

zu integrieren?

 „Learning language without culture makes you a fluent fool“ - Teil 1

Nicht zuletzt durch die neuen Deskriptoren im CEFR sehen wir Sprachtrainer uns zunehmend vor die Herausforderung gestellt, auch interkulturelle Aspekte in unsere Trainings zu integrieren. Da unsere Teilnehmer eine Fremdsprache lernen, um sich international besser verständigen und erfolgreich Geschäfte tätigen zu können, liegt es auf der Hand, dass sie auch in diesem Punkt unsere Unterstützung benötigen. Der von Milton Bennett geprägte Satz „Learning language without culture makes you a fluent fool“ bringt es letztlich auf den Punkt. Wie können wir aber nun interkulturelle Elemente in unsere Trainings integrieren, auch wenn wir  selbst in dieser Hinsicht nicht vorgebildet sind ?

In diesem Webinar stellen wir eine Reihe an Tools, Übungen und Materialien wie Unterrichtsbücher oder Videos vor, die helfen, den sich wandelnden Anforderungen an Sprachtrainings gerecht zu werden.

 

Referentin

Kirsten Wächter, avrami business communication

Wer die im Rahmen dieses Webinars vorgestellten Tools sowie weitere Methoden praktisch erproben möchte, kann dies im Präsenzworkshop am 06.07.2019 gerne tun.

 

Anmeldung

 per E-Mail an This email address is being protected from spambots. You need JavaScript enabled to view it.