DE EN
Sprachtrainings

Sprachtrainings (6)

BLENDED LEARNING – DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR IHREN LERNERFOLG!

Sie möchten flexible und hocheffiziente Trainingsprogramme für Ihr Unternehmen? Ihre Mitarbeiter sollen individuell, zeit- und ortsunabhängig lernen ohne auf die Vorteile von Präsenzveranstaltungen zu verzichten? Dann ist Blended Learning die richtige Lernform für Sie – beim Sprachenlernen, im interkulturellen Seminaren oder im Soft-Skills-Training. Lassen Sie sich jetzt Ihre Weiterbildung von avrami maßschneidern!

 

 Was ist Blended Learning?

Blended Learning zeichnet sich durch einen bedarfsorientierten Methodenmix aus. Es handelt sich um ein hocheffizientes Lernkonzept, in dem E-Learning und Präsenztraining zu einem bedarfsorientierten Lernarrangement verknüpft werden. Bedarfsorientiert bedeutet, dass die unterschiedlichen Komponenten des Sprachkurses oder des Kommunikationsseminaren nach dem Baukastenprinzip individuell zusammengestellt werden.

Das E-Learning-Element kann völlig selbstgesteuert genutzt werden. Als effizienter hat sich jedoch das Monitoring der Selbstlernphasen durch einen Tutor erwiesen. Dies kann zeitgleich oder asynchron erfolgen. Die einzelnen Bausteine sind dabei je nach Person und Bedarf flexibel kombinierbar.

Die Präsenzveranstaltung findet entweder „klassisch“ mit einem Trainer in einem Seminarraum statt oder aber für alle Beteiligten zeitgleich auf einer Online-Plattform, z.B. als Webinar, Telefontraining oder E-Coaching (in einem Learning-Managment-System).
Zusammenfassend kann man sagen, dass Blended Learning aus einer sinnvollen Kombination moderner Medien und unterschiedlicher methodischer Ansätze besteht, die alle Lerntypen berücksichtigt.

 

 Was sind die Vorteile von Blended Learning?

Das Lernkonzept Blended Learning garantiert Ihren Mitarbeitern eine individuelle, ganzheitliche und konstante Lernerfahrung, d.h. kein Lernen nach Gießkannenprinzip. Vorraussetzung ist jedoch, dass die E-Learning Komponente konsequent zur Vor- und Nachbereitung des Präsenztrainings sowie zur Vertiefung des Erlernten genutzt wird. In diesem Fall kann das erworbene Wissen überdurchschnittlich erfolgreich in den Berufsalltag integriert werden.
Ein relevanter Gewinn von Blended Learning ist, dass die Präsenzveranstaltung viel gezielter und sinnvoller für die tatsächliche Anwendung genutzt werden kann. Gerade Fach- und Führungskräfte, die häufig unter Zeit- und Termindruck stehen, profitieren vom Blended-Learning-Format: Während der Vor- und Nachbereitungsphase lernen die Teilnehmer selbstgesteuert und bestimmen somit, wann, wo und wie sie lernen. Dies bedeutet einen nicht unerheblichen Zeit- und Kostengewinn für Sie und Ihre Mitarbeiter.
Außerdem haben Blended-Learning-Trainings für die Teilnehmer eine viel höhere Verbindlichkeit als andere Lernformen. Denn durch die selbstgesteuerten und selbstbestimmten Elemente wird Ihren Fach- und Führungskräften die Verantwortung für ihre persönliche Weiterentwicklung selbst in die Hand gelegt.
Aufgrund der großen Vielfältigkeit der Methoden und Formate gestaltet sich das Lernerlebnis abwechslunsgreich und unterhaltsam. Dies macht die Coachings und Seminare sehr attraktiv für Ihre Mitarbeiter und schafft eine hohe Motivation.

Vorteile von Blended Learning auf einen Blick

•  Intensive Lernerfahrung
•  Hohe Transferquote
•  Zeit- und Kostenersparnis
•  Hohe Verbindlichkeit für die Teilnehmer
•  Starke Teilnehmermotivation

Ein qualitativ hochwertiges Blended-Learning-Training sollte daher praxisnah und abwechslungsreich gestaltet werden. Die E-Learning-Elemente sollten durchgehend für die Teilnehmer zur Verfügung stehen und von mobilen Endgeräten problemlos abrufbar sein.

 

 avrami Blended Learning

avramiGO© – Das Blended-Learning-Konzept für Sprachtrainings

avramiGO© ist eine hocheffiziente Blended-Learning-Lösung, in der wir die Vorteile der Online-Plattform unseres Partners goFLUENT mit unseren hochwertigen Business-English-Präsenztrainings verknüpfen. Ein wesentlicher Erfolgsfaktor dieses Konzepts ist die Begleitung der Lernenden durch ihre Lehrkraft im gesamten Lernprozess.


Das Konzept

Wir beginnen unser Blended-Learning-Training immer mit einer Präsenzveranstaltung. Hier lernen die Teilnehmer ihren Trainer kennen, werden in das E-Learning-Tool eingeführt und können gemeinsam inhaltliche Schwerpunkte festlegen. Direkt danach starten sie mit ihrem Selbststudium auf dem E-Learning-Portal. In der Folge wechseln sich Präsenzphasen und Selbstlernphasen ab. Im Präsenztraining liegt der Fokus auf praxisorientierter Kommunikation, in den Selbstlernphasen „erledigt“ der Lernende auf der Plattform die vom Trainer zugeteilten Hausaufgaben und kann seine Sprachkenntnisse individuell weiterentwickeln.

Das große Plus unserer Blended-Learning-Weiterbildungen ist neben dem qualifizierten Präsenztraining die konstante Begleitung durch den Lehrenden auch während der Selbstlernphasen. So wird sichergestellt, dass alle Lernenden bis zum Kursende motiviert bleiben und die Lehrkraft stets ein präzises Bild von den individuellen Bedarfen und Lernfortschritten der Lerner hat.

Am Ende des Trainings stehen Ihnen diverse Optionen der Lernzielkontrollen zur Verfügung: von der Anwesenheit der Teilnehmer in der Präsenzphase, über die Häufigkeit der Nutzung des E-Learning-Portals, bis zur individuellen Entwicklung.

Vorteile von avramiGO© auf einen Blick:

•  Individuelles Lernen für Einzelpersonen oder Gruppen
•  Didaktisch ausgewogene Kombination aus Präsenztraining und E-Learning
•  Begleitung (Tutoring) durch den Präsenztrainer im gesamten Lernprozess
•  Selbstgesteuertes E-Learning, zeit- und ortsunabhängig
•  Zugang zu allen interaktiven Ressourcen des goFLUENT-Portals
•  Zugang zu allen Virtual-Classroom-Trainings des goFLUENT-Portals
•  Fokus auf mündlicher Kommunikation in der Präsenzphase
•  Jederzeit Zugriff über mobile Endgeräte

 

Unser Blended-Learning-Konzept für Sprachtrainings

 

 

Blended Learning für Interkulturelle Kommunikation

Unsere maßgeschneiderten, innovativen Blended-Learning-Lösungen für Interkulturelle Seminare sind ein echter Mehrwert für Ihre Personalentwicklung:
Wir konzipieren lernerzentrierte Weiterbildungen, in denen Ihre Fach- und Führungskräfte von der Vorbereitungsphase bis zum erfolgreichen Transfer individuell durch den Trainer betreut werden. Dadurch steigern wir die Motivation der Teilnehmer und bringen Ihre Mitarbeiter schneller und nachhaltiger zum Ziel. Durch die Nutzung unseres (oder Ihres unternehmenseigenen) Learning-Management-Systems ermöglichen wir den Teilnehmern jederzeit und von überall auf Seminarmaterialien zuzugreifen, kollegiale Beratung zu erhalten sowie Trainerfeedback in Anspruch zu nehmen und sich so konstant weiterzuentwickeln. [Mehr lesen]

 

avrami Expat LifeGUIDE© - Ganzheitliche Begleitung von Expatriates

Unsere besondere Expertise liegt in der ganzheitlichen Betreuung und Begleitung von Expatriates durch ein einzigartiges Trainingskonzept: Der avrami Expat LifeGUIDE© ist eine Blended-Learning-Lösung, die trainergesteuerte Online-Lernphasen zur Vor- und Nachbereitung mit Präsenztraining und E-Coaching kombiniert.

Im Rahmen des Expat LifeGUIDE© werden selbstgesteuerte und trainergesteuerte Anteile so miteinander verknüpft, dass die Präsenzveranstaltung einen wesentlich höheren Anteil an praxisnahen Simulationen und Rollenspielen enthält als in herkömmlichen Seminaren. Dadurch erlangen die Teilnehmenden schneller eigene Kommunikations- und Handlungskompetenzen und setzen diese wesentlich konsequenter im Alltag um.

Zur Bedarfsanalyse empfehlen wir unser Selbsteinschätzungstool avramiTISCA© [Mehr lesen], das uns erlaubt, das Training exakt auf die Bedürfnisse Ihrer Mitarbeiter zuzuschneiden und Entwicklungspotenziale zu definieren, die mit Hilfe eines individuellen Aktionsplans während der Transferphase umgesetzt werden.


Blended Learning für Leadership Skills

Unsere Leadership-Skills-Trainings im Blended-Learning-Format sind modular aufgebaut. So vermeiden wir die Redundanz von Seminarinhalten. Unsere passgenaue Bedarfsanalyse erfasst die Erwartungen aller Beteiligten sowie ihre vorhandenen und zu entwickelnden Kompetenzen. Sie garantiert Ihnen, dass nur die Seminare durchgeführt werden, die Ihre Fach- und Führungskräfte brauchen, um im Job optimal bestehen zu können. Außerdem können wir auf Wunsch verschiedene Assessment Tools einsetzen, wie z.B. DISC, INSIGHTS DISCOVERY PERSOLOG, INSIGHTS MDI etc.



Trainingsaufbau

Vor Beginn des Trainings schauen wir gemeinsam mit allen Beteiligten auf die Ziele, die erreicht werden sollen. Wir unterstützen Sie bei der Entscheidung über die genauen Seminarinhalte und die Dauer.
Nach der (Online-)Bedarfsanalyse bereiten sich die Teilnehmer in unserer Online-Lernumgebung auf das Präsenztraining vor. Sie bekommen eine Übersicht über die Seminarinhalte, setzen sich mit dem theoretischen Input auseinander und wenden in der Vorbereitungsphase gewonnenen Kenntnisse bereits jetzt in kurzen interaktiven Lerneinheiten an. Feedback durch den Lehrenden oder durch die Teammitglieder sind in dieser Phase nicht nur hilfreich, sondern auch überaus motivierend.

Gut vorbereitet starten die Teilnehmer anschließend in ein ein- oder mehrtägiges Präsenztraining. Die Präsenzveranstaltungen gewinnen durch die vorangegangene Online-Lernphase an Interaktivität und Effizienz: Das Eis zwischen Trainer und Teilnehmern ist bereits gebrochen und die theoretischen Grundlagen sind gelegt, so dass die Teilnehmer sich in den Präsenzveranstaltungen auf den praktischen Erwerb neuer Kompetenzen durch Simulationen, Rollenspiele, Diskussionen und Reflexionsrunden konzentrieren können.

Individuelle Aktionspläne, die die Weiterbildung von Anfang an begleiten, helfen den Teilnehmern, aus der Online-Nachbereitung und dem anschließenden Transfer ein Maximum an Trainingserfolg herauszuholen. [Mehr lesen]

 

 avrami Portfolio: Unser Trainingsangebot

Sprachtraining - avrami languages
Ziel unserer Fremdsprachentrainings ist es, die Kommunikationsfähigkeit Ihrer Mitarbeiter gezielt weiterzuentwickeln. Der Unterricht ist immer lernerzentriert, d.h. er orientiert sich sowohl inhaltlich als auch methodisch an den Bedarfen der Lernenden. Möglich wird dies durch einen ausgewogenen Methodenmix, den Einsatz exzellenter Trainer und einen anspruchsvollen Qualitätsprozess.
Mit unserem breit gefächerten Angebot decken wir inhaltlich alle Bedarfe ab: vom Anfängerkurs bis zum fachspezifischen Sprachtraining für Experten unterschiedlicher Abteilungen. Ob Blended Learning, Präsenztraining oder E-Learning – wir führen unsere Seminare in der Lernumgebung durch, die am besten zu Ihrem Unternehmen und Ihren Mitarbeitern passt. [Mehr lesen]

Interkulturelles Training - avrami intercultural
In unseren Interkulturellen Trainings und Coachings werden Ihre Mitarbeiter von Experten geschult, die über langjährige Arbeits- und Führungserfahrung in der/n jeweiligen Zielkultur/en verfügen.
Unsere Seminare sind nicht auf die reine Vermittlung von Wissen über andere Kulturen und somit nicht auf die Entwicklung von „Checklisten“ zu Dos-and-Don'ts angelegt. Vielmehr unterstützen wir Ihre Fach- und Führungskräfte in der persönlichen Weiterentwicklung: Ihre Reflexionsfähigkeit wird ausgebaut, so dass sie in jeder interkulturellen Kommunikationssituation offen, flexibel und vor allem authentisch reagieren und agieren können. Zudem lernen Ihre Mitarbeiter, konstruktiv mit Missverständnissen und Konflikten – die es in interkulturellen Situationen immer geben wird – umzugehen.
Um die größtmögliche Nachhaltigkeit für Ihre Fach- und Führungskräfte zu erreichen, sind unsere Seminare stets maßgeschneidert, lernerzentriert, interaktiv und praxisorientiert. [Mehr lesen]

Leadership Training - avrami leadership 3d
Führungskräfte begegnen im internationalen Umfeld unterschiedlichen Kulturen, Werten und Persönlichkeiten. Dadurch wird ihre Führungsaufgabe zu einer ganz besonderen Herausforderung.
avrami business communication hat daher dreidimensionale Leaderhip Trainings entwickelt, in denen Soft Skills gemeinsam mit relevanten interkulturellen und fremdsprachlichen Aspekten vermittelt werden. [Mehr lesen]

 

 

 

Um ein umfassendes E-Learnig für Business English anbieten zu können, haben wir uns für die Zusammenarbeit mit einer der renommiertesten Online- Plattformen auf diesem Gebiet, für goFLUENT, entschieden.

goFLUENT ist ein Pionier des Online-Learning und wurde für seine Lernlösungen bereits mehrfach international ausgezeichnet. Das Unternehmen ist in 16 Ländern aktiv und unterstützt mit seinen 560 Mitarbeitern über 100.000 internationale Fach- und Führungskräfte.
Um auf seiner Plattform authentische, interessenbezogene Business-English- Materialien anbieten zu können, hat goFLUENT Partnerschaften mit Harvard Business Review, New York Times und AFP geschlossen. Somit ist sichergestellt, dass die Lernenden Videos und Artikel nutzen, die interessant, aktuell und für sie relevant sind.
goFLUENT verknüpft die Lernformen des autonomen E-Learning, Mobile-Learning und des Einzeltrainings am Telefon zu einem flexiblen und individuellem Lernformat.

Als erfahrener Sprachtrainingsanbieter verzahnt avrami business communication sein Präsenztraining mit den Online-Tools von goFLUENT zu einem effizienten und kundenorientierten Blended Learning.

 

Nutzung der Online-Learning-Plattform

Die vielseitige Online-Plattform von goFLUENT kann als reines E-Learning- Tool für das Selbststudium genutzt werden oder in Kombination mit einem Live-Training am Telefon.

  • Die Online-Learning-Plattform bietet folgende Komponenten:
  • Einzeltraining am Telefon, individuell buchbar
  • Kommunikationsleitfäden für das Selbststudium
  • Aktuelle Videos und Artikel
  • Grammatik- und Vokabelmodule
  • Gruppentraining im virtuellen Klassenraum, buchbar 24/7


Selbstverständlich ist die goFLUENT-Plattform über eine eigene App jederzeit mobil verfügbar, so dass jeder Lernende ortsunabhängig und zeitlich flexibel auf alle Komponenten zugreifen kann.

Präsenztrainings sind für viele Lerner die motivierendste Form des Lernens: Es findet eine direkte Interaktion mit dem Trainer und den anderen Teilnehmenden statt, Fragen können sofort geklärt werden und die mündliche Kommunikation wird unmittelbar und live in einem realistischen Kontext trainiert.

In unseren Präsenztrainings kommt eine breite Auswahl an Lehr- und Lernmethoden zum Einsatz: Kurze Phasen der Wissensvermittlung, z.B. zur Einführung neuer Grammatikthemen, wechseln sich mit interaktiven Phasen ab, in denen die Teilnehmer das Erlernte in Diskussionen, Partnerarbeit und praxisorientierten Simulationen üben und umsetzen können.
Wenn der Präsenzunterricht Teil eines Blended-Learning-Trainings ist, konzentrieren wir uns auf die Schulung der mündlichen Kommunikation, da alle anderen Skills in den Online-Selbstlernphasen geübt werden können.


Das Konzept

Um sicherzustellen, dass Ihre Mitarbeiter in ihrem Sprachkurs das lernen, was sie wirklich für ihre Arbeit brauchen, haben wir einen einzigartigen Qualitätsprozess – avramidarts - entwickelt.
Kernstück von avramidarts ist die strukturierte Bedarfserfassung mithilfe eines differenzierten Fra-gebogens, auf dessen Grundlage die Lernergruppe gemeinsam mit dem Trainer die Schwerpunktthemen des Trainings festlegt.
Damit jede einzelne Stunde für die Teilnehmenden zu einer interaktiven Lernerfahrung mit klarer Ziel-orientierung wird, folgen unsere Unterrichtseinheiten einer einheitlichen Struktur:

  • Aufwärmphase
 - Warm-Up
  • Einstimmung & Wiederholung
 - Lead-In & Rehearse
  • Einführung in das Thema der Stunde
 - Introduce
  • Wissensvermittlung & interaktive Übungen
 - Practice
  • Zusammenfassung & Transfer
 -  Summary & Lessons Learned 

 

Einheitliche Zielerreichungskontrollen am Ende eines Präsenztrainings und ein kundenspezifisches Reporting runden unseren Qualitätsprozess ab. Sie ermöglichen höchste Transparenz in Bezug auf den Erfolg und die Effizienz der Maßnahmen.

 

Wir bieten Ihren Mitarbeitern zwei Optionen an, ein Training im virtuellen Klassenraum zu besuchen. Sie können das Angebot unseres Kooperationspartners goFLUENT nutzen oder ein mit avrami Trainern virtuell durchgeführtes Sprachtraining buchen.

Im Virtual Classroom von goFLUENT können Ihre Mitarbeiter zeitlich flexibel in einer Gruppe von maximal fünf Teilnehmern desselben Levels lernen. Die Englischtrainings stehen während der Woche rund um die Uhr zur Verfügung. Sie werden von einer muttersprachlichen Business-Englisch-Lehrkraft geleitet, die während des gesamten Trainings auf dem Bildschirm zu sehen ist.
Im ersten Teil der Englischsitzung im Virtual Classroom schaut sich die Gruppe ein Business-English-Video an und erhält vom Trainer ausgewählte, themenrelevante Englischvokabeln. Anschließend nehmen die Teilnehmer an einer Live-Diskussionsrunde teil, die sich auf das vorherige Thema bezieht. So erhalten sie die Möglichkeit, ihre Sprechfertigkeiten zu trainieren.

Das Training im Virtual Classroom von avrami ist als Alternative zu unseren Präsenzschulungen oder als Ergänzung zu empfehlen. Ob als Einzelperson oder in einer festen Gruppe - Ihre Mitarbeiter erhalten ein maßgeschneidertes Training, zu dem nur sie Zugang haben.

Das Lernen im Virtual Classroom von avrami ermöglicht sowohl den kontinuierlichen Kompetenzaufbau als auch ein Training „on the job“ oder „learning just in time“ für die kurzfristige und intensive Vorbereitung auf berufsspezifische Aufgaben.

Unsere Virtual Trainings werden von den bewährten avrami Trainern in unserem oder dem kundeneigenen LMS (Learning Management System) durchgeführt. Um das Training möglichst lebendig zu gestalten, nutzen wir alle modernen interaktiven Tools vom Whiteboard bis zum Einblenden von Videos/Podcasts. Gruppentrainings finden nach einem vorher gemeinsam festgelegten Terminplan statt, während Einzeltrainings zeitlich flexibel vereinbart werden können. Alle Lernenden haben die Möglichkeit, rund um die Uhr auf Trainingsmaterialien zuzugreifen, die vom Trainer für den jeweiligen Kurs zur Verfügung gestellt werden (Übungen, Artikel etc.). Darüber hinaus können sie sich im Chatroom schriftlich mit den anderen Lernenden und der Lehrkraft austauschen.

In unseren Sprachtrainings steht der Lerner mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt.
Um alle Lerntypen anzusprechen setzen wir unterschiedliche Lernmedien und Übungsformen ein: Von kurzen Videos/Podcast, über den Diskurs bis zum Einsatz von schriftlichem Trainingsmaterial.

Sowohl im Präsenzunterricht als auch auf der Online-Plattform von goFLUENT kommen abwechslungsreiche und bedarfsgerechte multimediale Übungen zum Einsatz.

Da es Ziel unserer Trainings ist, die Teilnehmerinnen und Teilnehmer zur sprachlichen Interaktion in ihrem Berufsumfeld zu befähigen, steht bei der Auswahl der Trainingsmethoden Interaktivität für uns erster Stelle: Nach kurzen Input-Phasen haben die Teilnehmerinnen und Teilnehmer Gelegenheit, die vermittelten Redemittel und Strukturen in Gruppen- und Einzelarbeit sowie in Rollenspielen einzuüben. Zur Vertiefung der gelernten Fähigkeiten bedienen wir uns bevorzugt der Szenario-Technik: realitätsnahe, einfache oder komplexe Situationen aus einem bestimmten beruflichen Kontext werden von den Lernenden simuliert. So können sie authentische Kommunikationssituationen „erleben“, in denen nicht nur verbale sondern auch nonverbale Aspekte, wie z.B. interkulturelle Aspekte eine Rolle spielen. Sie trainieren also nicht nur ihre sprachlichen Kompetenz, sondern auch unentbehrliche Soft Skills.

Reale Trainingsszenarien wie beispielsweise eine Werksführung oder die Begleitung eines Projekts sind weitere Optionen, die wir in Absprache mit Ihnen anbieten können. Dieses „Training on the Job“ ermöglicht die unmittelbare Umsetzung im entsprechenden beruflichen Kontext.

Durch unsere Methodenvielfalt stellen wir sicher, dass alle vier Sprach-Skills (mündliche und schriftliche Produktion sowie Lese- und Hörverstehen) in der erforderlichen Gewichtung geschult werden und die Lernenden ihr sprachliches Handlungsziel erreichen

We have standardised important processes in the organisation and execution of our training to ensure the quality of our language courses.

The avrami quality process follows the pattern below in all of our language instruction courses:

Placement - Needs assessment with the Staff Developer (SD)
In order to figure out what participants actually need and what their requirements are we evaluate their individual language skills using our free, most reliable onlinePlacement Test before a language course starts. Based on the test results we assign the participants to homogenous groups and discuss the broad training objective with the SD.Trainerauswahl
Diese grundlegenden Informationen beinhalten für uns die wichtigsten Kriterien für die passgenaue Auswahl der Sprachtrainerin/des Sprachtrainers.

Instructor selection
This basic information provides us with the most important criteria for the selection of the most suitable language instructor.

 

Needs assessment with the participants


Needs assessment I

To ensure that the training content corresponds with the actual needs of the participants a structured assessment of those needs is conducted during the first training session in group courses. The participants receive a structured questionnaire (see Appendix 1 - Avrami Document Quality Process - Page 1) in which they list the individual challenges on the job and conduct a self-assessment of their own language skills.
The instructor evaluates the form following the training session and consults with the participants on the topics to deal with during the first half of the course. The instructor then presents the results and the instruction concept to the participants in the second instruction session.


Needs assessment II

The priorities for the second half of the course are defined around mid-term. The instructor uses the results of the needs analysis to define the priorities for the second half of the course.
The identified priorities are documented and the specific learning content is listed in a Training Log (see Appendix 1 - avrami Document Quality Process - Page 4).


Teaching material
We only decide what teaching materials to use once we have determined what the participants want to learn during their language course. We take advantage of the wide-ranging, extensive volume of material available from the most highly respected publishers in ensuring that our content and methodology are always up to date.

Evaluation - Feedback
We conduct the first evaluation shortly after the course has begun. We check with our contact partners following the initial impressions and get a written online feedback form from the participants (Feedback I). This gives our customers the opportunity to assess the quality of the training right from the start.
Once the agreed number of instruction sessions has been completed the participants receive a second feedback form (Feedback II) with more in-depth questions on the various components of the training and for their own assessment of their learning progress.

We also offer a detailed course report as an additional service. The report contains an assessment of the language proficiency level and the progress achieved by each participant. It also contains recommendations for the individual participants. This extensive feedback and the precise assessment of the training needs of each participant form the basis for the exact planning of follow-up measures.

 

End of Course / Certificates

Your employees receive a certificate of attendance at the end of a training module (50 lessons) if they regularly participated in the training.

A certificate of the achieved CEFR-level (A1, A2, B1, B2, C1) will be issued at the end of a course level, if the participant passes the final test. The final test is standardized, that means that the candidates are not tested on course-specific contents, but on universal requirements according to the CEFR.

We will conduct a testing after each module of 50 lessons upon request of the customer. The contents of the written or oral test are developed according to the topics (vocabulary, grammar, reading comprehension, and writing skills) dealt with during the course.

As an additional service we offer individual course reports (individual progress report). The report contains a detailed evaluation of the knowledge level and achieved progress of each participant as well as individual recommendations for further improvement. The individual progress report is the basis for a tailored planning of further training measures.

  • TOEIC / TFI Test Centre +

    TOEIC / TFI Test Centre Möchten Sie eine valide Aussage darüber, auf welchem Level sich die Englischkenntnisse Ihrer Mitarbeiter ... Read More
  • avrami 4skills-assessment +

    avrami 4skills-assessment Möchten Sie eine valide Aussage darüber, auf welchem Level sich die Englischkenntnisse Ihrer Mitarbeiter ... Read More
  • European language certificates +

    European language certificates Möchten Sie eine valide Aussage darüber, auf welchem Level sich die Englischkenntnisse Ihrer Mitarbeiter ... Read More
  • 1
  • Methoden +

    Methoden In unseren Sprachtrainings steht der Lerner mit seinen Bedürfnissen im Mittelpunkt.Um alle Lerntypen anzusprechen setzen wir unterschiedliche Lernmedien und Übungsformen Read More
  • Virtual Classroom +

    Virtual Classroom Wir bieten Ihren Mitarbeitern zwei Optionen an, ein Training im virtuellen Klassenraum zu besuchen. Sie können das Angebot unseres Kooperationspartners Read More
  • Quality Concept +

    Quality Concept We have standardised important processes in the organisation and execution of our training to ensure the quality of our language Read More
  • E-Learning +

    E-Learning Um ein umfassendes E-Learnig für Business English anbieten zu können, haben wir uns für die Zusammenarbeit mit einer der renommiertesten Read More
  • Präsenztraining +

    Präsenztraining Präsenztrainings sind für viele Lerner die motivierendste Form des Lernens: Es findet eine direkte Interaktion mit dem Trainer und den Read More
  • Blended Learning +

    Blended Learning BLENDED LEARNING – DIE INNOVATIVE LÖSUNG FÜR IHREN LERNERFOLG! Sie möchten flexible und hocheffiziente Trainingsprogramme für Ihr Unternehmen? Ihre Mitarbeiter Read More
  • 1